Episode 18: Bud Spencer und Terence Hill

04.08.07, 08:00:00 by esel-und-teddy
Esel ist verdammt grummelig und missmutig, Teddy hingegen der Chefkomiker. Kein Wunder: Die beiden wollen heute von ihren italienischen Filmerfolgen erzählen, bei denen es immer jede Menge Bohnen mit Speck gab. Entsprechend müssen sie sich entladen: Mit feurigen Blähungen, fetzigen Sprüchen - und zur Not mit ihren Fäusten. Als die Stimmung zu kippen droht, klingelt das Telefon: Der Mückenpeter aus Saarbrücken im Wuppertal plaudert so einige Details von damals aus. Harmund Raimstorf, die Oniver Olions, Manta Saria und jede Menge Schutzgeld spielen dabei wichtige Rollen neben dem Skriptgirl ...

Esel grüßt die Abonnenten: ELSI und sich selbst.

Außerdem sind wir seit dieser Woche in den Trackback Podcast Charts. Dort steht, was gerade in ist - also klickt uns ganz nach oben! Und auch im iTunes Store sind wir zurzeit "NEU UND BEACHTENSWERT", wir freuen uns auch dort über eure Kommentare!

Download MP3 (6,3 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.