Episode 97: #esel und #teddy

10.05.09, 08:00:00 by esel-und-teddy
Es ist noch nicht so lange her, da wussten wir gar nicht, was sich hinter dem Phänomen "Twitter" verbirgt. Mittlerweile gehört das trendige Web 2.0-Messaging-System aber auch zu unserem Alltag wie die wöchentliche Episodenproduktion. Kein Wunder also, dass wir uns dem Thema angenommen und investigativ angenähert haben.

Ihr kennt Twitter noch nicht? Dann erfahrt Ihr hier, was Twitter ist und wie man das Tool effektiv im Alltag einsetzen kann. - Oder ist Twitter schon längst Teil Eures Lebens geworden? Dann hört Ihr hier ein paar Tweets, die Ihr bestimmt noch nicht kennt ...

Unser allerherzlichstes Dankeschön für das Intro geht an den M vom "neulich ..."-Podcast.

Download MP3 (10,1 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Inso sagt:
    Und noch ein sinnloser Kommentar von mir. Weiß nämlich nicht mal was ich von dieser Folge halten soll. Ich kenne dieses Twitter nicht. Hab gar nix verstanden heute. Wovon habt ihr geredet? Ich hoffe, dass ihr bald wieder eine gute Folge macht, so mit Hörspiel oder so. Oder mit...ich weiß nicht, aber ihr solltet auch wissen: es gibt auch schlechtere (kommentare) - aber ich bin nah dran, nah dran zu sein.
    P.S: Wusstet ihr, dass es einen Song von den Arctic Monkeys gibt, der Teddy picker heißt?
  2. Teddy sagt:
    Gute Folgen lohnen sich nicht mehr für uns, denn nach Episode 100 ist Schluss. Und wir wollen auf keinen Fall, dass man uns vermisst oder gar Motivationssterne gibt, das ist die Höchststrafe. Deshalb machen wir jetzt immer und immer schlechtere Folgen. Scheint ja zu gelingen.

    PS: Nein, wusste ich nicht. Würdest du mich denn picken?
  3. fabian sagt:
    ich fand die folge gut! ich stehe twitter ähnlich geteilter meinung gegenüber wie ihr.

    ich habs mir lang verkniffen, aber jetzt muss ich doch mal loswerden, dass die audioqualität eurer folgen - besonders der letzten - ziemlich mangelhaft ist. dauernd so tief- bis mittelfrequente artefakte.
    klingt wie LAME bei fester bitrate (CBR). (CBR ist nämlich seit einigen versionen von LAME kaputt, seit 3.97 oder so). benutzt mal einen anderen MP3 encoder! wäre super.

    oder ist das auch teil eurer schlechtere-episoden-taktik? und irgendwann macht ihr dann telefonqualität in mono und mischt sogar noch etwas rauschen bei... :D
  4. Teddy sagt:
    Wir lassen unsere Sprachfiles neuerdings durch den Levelator laufen - der dann aber vermutlich alles andere als hilfreich ist, da er mit den Störgeräuschen, vor allem dem Grundrauschen vom Behringer Podcast Studio, nicht klarkommt. Vielleicht lassen wir das in Zukunft einfach wieder. Und schauen, dass wir das Grundrauschen auf ein Minimum reduziert bekommen.

    Kann man mit Audacity auch andere MP3-Encoder verwenden? Ansonsten haben wir an dieser Front (noch) keine Wahl.

    Vielen Dank aber für den Hinweis.

    (Natürlich ist das Teil der Taktik. Wie oben geschrieben: Nach der 100 ist Schluss und wir wollen auf keinen Fall, dass man uns vermisst oder gar Motivationssterne gibt, das wäre die Höchststrafe. Deswegen drehen wir jetzt an allen Stellschrauben.)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.