Esel und Teddy

Herr Müller bestellt ein Schokocroissant (Tag 4)

»Du solltest lieber mal ein Wurstbrötchen essen!« Herr Müller erinnerte sich gut an die Worte seines alten Metzgers. »Nicht immer die Pinzen vom Ösibäcker!« Früh in seiner Jugend hatte sich sein Interesse für ausländische Backwaren gefestigt. Baklava, Churro, Pizzabrötchen. Doch dann kam der Tag, der sich wohl am besten mit dem Gefühl vergleichen lässt, wenn das neue Mädchen ins Nachbarhaus zieht. Neben den Puddingteilchen, schräg links von den Berlinern, sah Herr Müller sein erstes Schokocroissant. Es war nicht geformt wie ein Croissant, sondern hatte eher die Form eines Burger Buns ... Mmmh, Burger!

Download MP3 (1,5MB)

Veröffentlicht am 05.03.2015 | Kommentare (6)

Kommentare

  1. Anonym
    der macht das doch extra. Sooo dumm kann keiner sein

    ...idiot
  2. Resi
    Na echt jetzt!? Burger!? Esel! Da warst Du schon näher dran... Jetzt stimmt ja nicht mal mehr die Location. Naja. Wird schon. Wenn die Zeit reif ist, wirst Du es schaffen! Ich glaube nach wie vor an Dich!
  3. Teddy
    Anonyme Beschimpfungen? Bah! Pfui! Dann bist du wohl doch keiner unserer Hörer. Denn wir haben die besten Hörer der Welt. So wie ...

    ... die Resi natürlich! ;)
  4. Ein S
    Bein Anonym sind wohl ein paar Worte abhanden gekommen. Ich vervollständige das mal für ihn/sie.

    DAS mit dem Schokocroissant bestellen, MACHT ER DOCH schon ganz gut. Für seine Höhrer (und wegen seinem Jieper) begibt er sich EXTRA jeden Tag auf die Jagt nach diesem SOOO süßen Gebäck. DUMM nur, dass es bis jetzt nicht geklapt hat. Aber dass die Auswahl so groß ist und die Entscheidung darum so schwer, KANN ja KEINER ahnen. SEIN Engagement ist jedenfalls bewundernswert.

    Wer das nicht anerkennt, ist schlichtweg ein... IDIOT.
  5. Esel Müller
    Ein S, Du kannst bei uns anfangen.
  6. Resi
    Ein S: ich ziehe meinen Hut vor Dir!!!!! Das ist wirklich wunderschön!!!

Neuer Kommentar