Esel und Teddy

WM-Spezial: Ghana gegen Deutschland

Habt Ihr beim echten Vorrundenspiel gegen Serbien gesehen, wer da zuerst ausgewechselt wurde? Özil und Müller. Özil, Müller. Özil Müller. Esel Müller.

Ganz genau: Esel sollte die Partien der deutschen Mannschaft wohl nicht mehr spielen, ein deutliches Zeichen für uns und unsere Methode, die da aus Südafrika übermittelt wurde. Kein Wunder, dass unser Vorspiel so wenig mit dem Original-Kartenspiel zu tun hatte. Aus diesem Grund dreht Teddy in diesem dritten Vorrundenvorspiel die Stangen für Deutschland, Esel übermimmt Ghana. Außerdem haben wir endlich den Vuvuzela-Sound dazugemischt, ohne den Übertragungen dieser Weltmeisterschaft nicht mehr vorstellbar sind. Ob das hilft, nah an das Ergebnis in drei Tagen heranzukommen ... wissen wir am Mittwoch. So viel vorab: Hätten wir es in der Hand, wäre Deutschland für das Achtelfinale qualifiziert!

Download MP4/M4V (59,1MB)

Veröffentlicht am 20.06.2010 | Kommentare (0)

Kommentare

Neuer Kommentar