Esel und Teddy

Episode 51: Wahr und falsch

Halbwahrheiten haben uns auf die Idee gebracht: Es gibt eine ganze Menge Mythen, Geschichten und Dinge, die für wahr gehalten, eigentlich aber falsch sind. Esel und Teddy nehmen sich ein paar solcher "Legenden des Alltags" an, indem sie gegenseitig ihr Wissen prüfen. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzuraten. Stimmt's oder stimmt's nicht? Um diese Fragen geht es:
  • Ist Teflon ein Nebenprodukt der Raumfahrt?
  • Sind die ersten Worte Neil Armstrongs beim Betreten des Mondes nicht eindeutig überliefert?
  • Handelt es sich bei den berüchtigten klebrigen Rückständen auf Autos, die oft nach dem Parken unter Bäumen auftreten, um Läusekot?
  • War "O.K." ursprünglich die Abkürzung für den verballhornten englischen Ausdruck "oll korrect"?
  • Kann man sich andere Menschen schön trinken?
  • Hat das Bundesland Freistaat Bayern das Grundgesetz niemals ratifiziert?
  • Hat eine vierspännige Pferdekutsche vier PS?
  • Hat Galilei die Fallgesetze entdeckt, indem er Steine vom Schiefen Turm von Pisa herunterwarf?
Die Auflösung gibt es am Ende der Show.

Download MP3 (21,1MB)

Veröffentlicht am 20.05.2008 | Kommentare (0)

Kommentare

Neuer Kommentar

Durch das Anklicken von "Kommentar abschicken" erlaubst du die Speicherung und Verwendung deines angegebenen Namens und Kommentars wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Dort sind auch weitere Details zur Verarbeitung der Daten sowie Widerrufsmöglichkeiten zu finden. Das Verwenden von Pseudonymen oder anonymen Angaben ist ausdrücklich erlaubt. Wir behalten uns vor, Kommentare jederzeit löschen zu können.