Esel und Teddy

Interkontinental: Festivitäten zum Pi-Tag

Heute ist der 14. März - und damit der inoffizielle US-Feiertag zu Ehren der Kreiszahl Pi! Esel und Teddy haben sich der pikanten Aufgabe verschrieben, diesen wunderbaren Feiertag auch auf unseren Kontinent zu holen und geben erste Tipps, wie man den Pi-Tag gleichermaßen traditionell wie pietätvoll begehen kann.

Das beginnt schon damit, dass der Pi-Tag offiziell um 1:59 Uhr beginnt, also mitten in der Nacht. (Die US-Amerikaner machen es sich mit ihrer 12-Stunden-Schreibweise da ein wenig leichter, indem Sie den Pi Day erst um 13:59 Uhr begehen; damit aber nicht mehr mathematisch korrekt, was die ersten Nachkommastellen der Kreiszahl angeht, außer man schreibt eben 1:59 p.m.) Aber dann sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob Pizza und Pils in Pirmasens oder Pistazienkerne und Piña Colada in Pisa, kulinarisch-lokal geht einiges zum Pi-Tag. Und wenn man dann noch ein paar pittoreske Lieder anstimmt, sein schönstes Piratenkostüm anzieht und Piano spielt (oder mit Pin-up-Girls pimpert, dabei aber den Pearl-Index beachten), wird auch die Stimmung picobello sein - bis zum 22. Juli.

Download MP3 (19MB)

Veröffentlicht am 14.03.2010 | Kommentare (0)

Kommentare

Neuer Kommentar

Durch das Anklicken von "Kommentar abschicken" erlaubst du die Speicherung und Verwendung deines angegebenen Namens und Kommentars wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Dort sind auch weitere Details zur Verarbeitung der Daten sowie Widerrufsmöglichkeiten zu finden. Das Verwenden von Pseudonymen oder anonymen Angaben ist ausdrücklich erlaubt. Wir behalten uns vor, Kommentare jederzeit löschen zu können.