Esel und Teddy

Interlingua: Sprache nach Plan

Nachdem Teddy die letzten Auswertungen des Show-Statistikers NicoHörer verdaut hatte, machte ihm Esel das Angebot, sich selbst durch einen Sprachroboter ersetzen zu lassen. Das ist dank der Sapir-Whorf-Hypothese inhaltlich kein Problem, allerdings technisch noch nicht ganz ausgereift. Körperlich kommt Esel zwar schon recht nah an Roxxxy heran, aber Teddy interessiert sich dann doch mehr für die inneren Werte (Sprachsoftware). Oder wie Ferdinand Lassalle zu sagen pflegte: "Des Menschen Gemüt ist sein Geschick."

Download MP3 (8,7MB)

Veröffentlicht am 07.02.2010 | Kommentare (1)

Kommentare

  1. fernschreiber
    Diese Folge beweißt eindrucksvoll, dass ihr nicht nur einen der besten Podcasts auf dem Markt habt, sondern auch die besten und vielleicht verrücktesten Hörer habt. Fantastisch. Auch was ihr daraus gemacht habt - ein ganzer Brotkorb!

Neuer Kommentar

Durch das Anklicken von "Kommentar abschicken" erlaubst du die Speicherung und Verwendung deines angegebenen Namens und Kommentars wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Dort sind auch weitere Details zur Verarbeitung der Daten sowie Widerrufsmöglichkeiten zu finden. Das Verwenden von Pseudonymen oder anonymen Angaben ist ausdrücklich erlaubt. Wir behalten uns vor, Kommentare jederzeit löschen zu können.